Bare Access Flex Shield, Black and White, dynamic
78,00 € Reduziert 130,00 €
2019-09-20T23:14:11.480Z 2020-09-19T23:14:11.480Z EUR 78,00
OutOfStock
Bewertungen und Rezensionen (3)
(3)
0.8
Ratingverteilung:
Ratingverteilung:
5 Stern
(rsSummary.count)
4 Stern
(rsSummary.count)
3 Stern
(rsSummary.count)
2 Stern
(rsSummary.count)
1 Stern
(rsSummary.count)

0% Rezensenten haben dieses Produkt empfohlen

Leistung:
an sich gut, aber nicht sehr wasserdicht - durch , Jun 05, 2019
4/ 5 Sterne
Die Schuhe fallen auf meine Fußgröße bezogen ca. eine halbe Größe kleiner aus, was super ist, denn ansonsten gäbe es keine passenden Schuhe von Merrell für mich. Winddicht sind sie, und deshalb auch gut für kühlere Tage geeignet, das ist super. Wenn es regnet, bekomme ich schnell feuchte Stellen, mit Socken als Indikator ist das komischerweise gleich vorne am Schuh, und das auch beim Radfahren. Aber die Schuhe sind ja auch nicht mit einer dicken Membran ausgestattet, sodass hier wohl eher die Atmungsaktivität im Vordergrund steht. In der Pfütze stehen bleiben sollte man also lieber nicht. Die Sohle ist etwas fester als bei manch anderem Barfußschuh, was aber sehr zweckmäßig ist, denn dadurch kann sie sich auch im Gelände festgreifen. Auf glatten nassen Steinen kommt man allerdings schnell ins Rutschen. Zusammengefasst ein super Schuh, denn nicht bei jedem Wetter will man mit den luftigen Netz-Schuhe herumlaufen.

an sich gut, aber nicht sehr wasserdicht

Jun 05, 2019
Die Schuhe fallen auf meine Fußgröße bezogen ca. eine halbe Größe kleiner aus, was super ist, denn ansonsten gäbe es keine passenden Schuhe von Merrell für mich. Winddicht sind sie, und deshalb auch gut für kühlere Tage geeignet, das ist super. Wenn es regnet, bekomme ich schnell feuchte Stellen, mit Socken als Indikator ist das komischerweise gleich vorne am Schuh, und das auch beim Radfahren. Aber die Schuhe sind ja auch nicht mit einer dicken Membran ausgestattet, sodass hier wohl eher die Atmungsaktivität im Vordergrund steht. In der Pfütze stehen bleiben sollte man also lieber nicht. Die Sohle ist etwas fester als bei manch anderem Barfußschuh, was aber sehr zweckmäßig ist, denn dadurch kann sie sich auch im Gelände festgreifen. Auf glatten nassen Steinen kommt man allerdings schnell ins Rutschen. Zusammengefasst ein super Schuh, denn nicht bei jedem Wetter will man mit den luftigen Netz-Schuhe herumlaufen.
Bequemer leichter Schuhe - durch , Mai 11, 2019
5/ 5 Sterne
Ich benutze den Schuh für kurze Läufe und gerne auch zum Radfahren da er schön schmal und leicht ist. Nachdem man sich an den minimalen Schuh gewöhnt hat läuft's es sicher super angenehm. Sehr zu empfehlen

Bequemer leichter Schuhe

Mai 11, 2019
Ich benutze den Schuh für kurze Läufe und gerne auch zum Radfahren da er schön schmal und leicht ist. Nachdem man sich an den minimalen Schuh gewöhnt hat läuft's es sicher super angenehm. Sehr zu empfehlen
Guter Schuh mit Verbesserungspotential - durch , Feb 22, 2019
3/ 5 Sterne
Ich bin vom Merrell Bare Access 4 zum Bare Access Flex Shield gewechselt. Ich trauere der Vergangenheit mit dem Bare Access 4 ein wenig nach, das war endlich mal ein toller Laufschuh ohne Sprengung, dafür aber sehr gut geeignet für breitere Füße. Mit dem neuen Modell hat sich das ein wenig geändert. Wo ich beim alten Modell noch eine 46 Eu Größe hatte, musste ich nun eine 44,5 wählen. Außerdem ist der Schuh in der Breite ein wenig geschrumpft. Dies macht sich vor allem bei längeren Laufeinheiten bemerkbar. Zum etwas veränderten Laufgefühl kommt die Tatsache hinzu, dass sich an meinem Fußballen nach mehreren Läufen (Dauer: 1-1,5 Std.) an den Innnenseiten der Füße immer Blasen bilden. Aufgrund einer schmaleren Sohle in diesem Bereich liegt der Fuß sozusagen auf einer Kante auf, so rutscht er beim Laufen immer hin und her und ruht nicht einfach auf der Einlegesohle. In diesem Bereich müsste die Sohle ein wenig breiter sein. Auf der anderen Seite wirkt die Außensohle, als wäre sie haltbarer als die des Bare Access 4. Dies muss der Dauereinsatz zeigen. Der Schuh soll ja auch gegen Nässe/Regen geschützt sein, das konnte ich noch nicht testen. Was ich sagen kann ist, dass er nicht mehr so atmungsaktiv ist, man kann nicht alles haben. Ein solider Schuh mit Verbesserungsmöglichkeiten.

Guter Schuh mit Verbesserungspotential

Feb 22, 2019
Ich bin vom Merrell Bare Access 4 zum Bare Access Flex Shield gewechselt. Ich trauere der Vergangenheit mit dem Bare Access 4 ein wenig nach, das war endlich mal ein toller Laufschuh ohne Sprengung, dafür aber sehr gut geeignet für breitere Füße. Mit dem neuen Modell hat sich das ein wenig geändert. Wo ich beim alten Modell noch eine 46 Eu Größe hatte, musste ich nun eine 44,5 wählen. Außerdem ist der Schuh in der Breite ein wenig geschrumpft. Dies macht sich vor allem bei längeren Laufeinheiten bemerkbar. Zum etwas veränderten Laufgefühl kommt die Tatsache hinzu, dass sich an meinem Fußballen nach mehreren Läufen (Dauer: 1-1,5 Std.) an den Innnenseiten der Füße immer Blasen bilden. Aufgrund einer schmaleren Sohle in diesem Bereich liegt der Fuß sozusagen auf einer Kante auf, so rutscht er beim Laufen immer hin und her und ruht nicht einfach auf der Einlegesohle. In diesem Bereich müsste die Sohle ein wenig breiter sein. Auf der anderen Seite wirkt die Außensohle, als wäre sie haltbarer als die des Bare Access 4. Dies muss der Dauereinsatz zeigen. Der Schuh soll ja auch gegen Nässe/Regen geschützt sein, das konnte ich noch nicht testen. Was ich sagen kann ist, dass er nicht mehr so atmungsaktiv ist, man kann nicht alles haben. Ein solider Schuh mit Verbesserungsmöglichkeiten.
Merrell's reply

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir haben Ihnen diesbezüglich heute schon eine Mail zukommen lassen. Mit freundlichen Grüssen, Ihr Merrell Team.